Help Center < Back to Visible Body Website

Anatomie hinzufügen und entfernen

iPad oder Android Tablet

iPhone oder Android Smartphone

Der Zugriff auf die Anatomie ist auf unterschiedlichste Art und Weise möglich.
Der schnellste Weg geht über die Inhaltssuche, die sich über die Startseite und die Anatomieseiten aufrufen lässt.
Die Inhaltssuche gibt einzelne Strukturen, fertige Ansichten, Animationen, Quizaufgaben, Muskelfunktionen und Querschnitte zurück.
Sie können Schnellansichten im Hauptmenü auch nach Region, Körpersystem oder Kategorie durchblättern.
Innerhalb einer Ansicht wird der Inhalt auf unterschiedliche Art und Weise hinzugefügt und gelöscht.
Über den Systeminfobereich werden ganze Körpersysteme auf einmal hinzugefügt bzw. gelöscht.
Mit den Schaltflächen der Inhaltsbox kann jede Struktur innerhalb einer Ansicht individuell ein- und ausgeblendet sowie blass dargestellt werden.
Mit der Option Mehrfachauswahl wird der Vorgang deutlich beschleunigt.
Wenn Ihnen die Bezeichnung der Struktur bekannt ist, können Sie auch im Stichwortverzeichnis nachschlagen.
Blättern Sie Einträge entweder alphabetisch durch...oder suchen Sie nach dem Namen.
Durch Auswahl einer Struktur bzw. von Suchergebnisses im Stichwortverzeichnis wird diese der Ansicht hinzugefügt.
Über die Funktion Radius Blast wird die umgebende Anatomie mit nur einem einzigen Klick rasch hinzugefügt.
Dies fügt der ausgewählten Struktur Schicht um Schicht passenden Inhalt hinzu.
Falls der letzte Schritt genau der eine zu viel war, lässt er sich über die Schrittfläche "Verlauf" einfach wieder rückgängig machen.
Aber der wirkliche Trumpf zur besseren Kontrolle innerhalb eines Körpersystems ist der Hierarchiepfad, auch als Brotkrümelnavigation bekannt.
Der Textcursor in der Inhaltsbox öffnet eine hierarchische Liste der Anatomie.
Jeder Eintrag in dieser Liste ist auswählbar, was wiederum alle hierarchisch darunterliegenden Strukturen auswählt und einschaltet.
Zusammen mit der Funktion Ausblenden lassen sich die Ansichten noch weiter personalisieren.
Bei Betrachtung des Becken hilft es manchmal, das Geschlecht des Anatomiemodells zu wechseln.
Diese Schaltfläche wechselt in die Ansicht des anderen Geschlechts, lässt die Ansicht aber ansonsten unverändert.

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 0 fanden dies hilfreich

Powered by Zendesk